Startseite | Camping im Salzkammergut | Camping im Mondseeland
     
Camping im Mondseeland …


© SalzburgerLand


© SalzburgerLand

Mit seinen Wander- und Radwandernetzen, zahlreichen Tennisplätzen und seinen 18-Loch-Golfplätzen (www.gcdrachenwand.com) bietet das Mondseeland für nahezu jede Altersgruppe interessante und abwechslungsreiche Angebote.

Das erst im Jahr 2000 eröffnete weitläufige Reitwegenetz sollte besonders betont werden und stellt eine weitere Bereicherung der Region dar. Aber das Mondseeland besticht - und wie könnte es im Salzkammergut anders sein - vor allem durch die faszinierenden Seen Mondsee und Irrsee. In den nördlichen Regionen beherrschen sanfte Hügel und liebliche Becken das Landschaftsbild. Doch am Südufer des Mondsees ragen bereits hohe Berge steil empor. An erster Stelle muss hier natürlich der allseits berühmte Schafberg genannt werden, der nicht nur vom Wolfgangsee aus, sondern auch von der Mondsee-Seite her über verschiedene Wanderwege zu erklimmen ist.

Am Westufer des Sees schmiegt sich der Ort Mondsee mit wie in einem Bilderbuch an sein namensgebendes Gewässer. Geschichtlich interessierte denken dabei gleich an die Siedlungen aus der Jungsteinzeit, von denen man an den Ufern bei Mondsee Reste entdeckte, die bis 3000 vor Christus zurückdatiert werden können. Diese Relikte aus der damaligen Zeit kann man heute im Pfahlbaumuseum in Mondsee bestaunen. Sehenswert ist auch das älteste Kloster Österreichs in Mondsee und das alte Rauchhaus über der Ortschaft, von wo Sie einen traumhaften Blick auf den wärmsten Badesee des Salzkammergutes genießen werden. Unweit von Mondsee - ein kurzes Stück nordwestlich - liegt einer unserer Campingtipps in dieser Region, Camp Mond-See-Land. Eingebettet und ruhig gelegen in den Wiesen rund um Mondsee lädt dieser Campingplatz zum verweilen ein.


© SalzburgerLand

Am Südwest-Ufer des Mondsees ragt die senkrechte Drachenwand mächtig empor. Doch zwischen See und Berg befinden sich noch saftig grüne Wiesen die auch hier die Camperherzen höher schlagen lassen. Nur wenige Kilometer vom Zentrum entfernt, finden Sie hier einen weiteren unserer Campingtipps am Mondsee: Den familiär geführten Campingplatz Nußbaumer in Gries-Plomberg. Nicht weit davon entfernt - noch etwas näher bei Mondsee - finden Sie den ebenfalls sehr empfehlenswerten Austria Camp Mondsee. Beide Plätze grenzen übrigens direkt an den See. 

Das Mondseeland erreichen Sie bequem und einfach über die Westautobahn A1, Abfahrt Mondsee. Und hier alle Campingplätze am Mondsee.

     
Weitere Informationen zu "Camping im Salzkammergut"

 


© 2001 - 2018 Campingfuehrer.at - Camping.Info Gmbh | Alle Angaben ohne Gewähr | Alle Rechte vorbehalten E-Mail Zum Seitenanfang