Startseite | Wintercamping im Tiroler Oberland | Innsbruck und Umgebung
 

Innsbruck und Umgebung - Wintercamping im Herzen Tirols
Eine Wintermetropole und Ihr Umfeld: Innsbruck, Seefeld, Leutasch ...

 


Advent in Innsbruck ...
Foto Tirol Werbung


Tourengeher nahe Innsbruck
Foto Tirol Werbung

Die Landeshauptstadt Tirols ist wohl gleichzeitig die Winterhauptstadt Österreichs. Nirgends sonst lässt sich ein Stadtbesuch mit Events, Kulturprogramm und Sehenswürdigkeiten so einfach und eng mit einem Winterurlaub auf Pisten, Loipen und Bergen verbinden wie in Innsbruck. Inmitten der Natur riesiger Gebirgszüge ist diese Stadt mit seinem wunderschönen historischen Zentrum seit je her ein Anziehungspunkt für Gäste aus der ganzen Welt. Wir haben über Innsbruck bereits in unserer "Unterland-Reportage" berichtet. Näheres zur Stadt finden Sie dort

 

Camps in Stadtnähe ...

Hier möchten wir aber nochmals einen Tipp vorstellen: Nur 5 km von Innsbrucks Altstadt entfernt, findet man einen Campingplatz, der ideal ist für den (Winter-)Urlaub im Zentrum Tirols: Camping Innsbruck-Kranebitten. Nicht nur die Nähe zum Zentrum zeichnet diesen Platz aus. Das naturnahe und von hohen Bäumen bewachsene Gelände liegt am Waldrand nahe idyllischer Wanderwege und den Flußauen. Eine vorbildliche Anlage - im Sommer wie im Winter.

 

Wenige Kilometer südlich von Innsbruck findet man das Ferienparadies Natterer See auf einer Sonnenterrasse inmitten herrlicher Natur. Skifahrer und Snowboarder werden auf den nahe gelegenen Pisten ein hervorragendes Angebot finden. Außerdem führt die Loipenspur direkt am Campingplatz vorbei. Eisläufer, Eishockeyspieler und Eisschützen vergnügen sich auf dem zugefrorenen Natterer See, der übrigens im Sommer mit Riesenwasserrutsche und verschiedensten Freizeitmöglichkeiten lockt. Das Ferienparadies Natterer See zählt zweifelsohne zu den komfortabelsten Campingplätzen Österreichs.


Camping in Seefeld ...

Foto Camp-Alpin-Seefeld

Seefeld - Tiroler Dorf mit olympischen Flair ...

21 km nord-westlich von Innsbruck zwischen dem Naturschutzgebiet Karwendel und dem Landschaftsschutzgebiet Wildmoos liegt auf dem Mieminger Plateau - ein äußerst schneesicheres Gebiet auf 1.200 m Seehöhe - der Ort Seefeld. Durch eine Menge alpiner Veranstaltungen wie zum Beispiel die Olympischen Winterspiele 1976 und 1964 oder die nordische Ski Weltmeisterschaft 1985 wurde Seefeld weltweit bekannt. Der Ort ist vor allem wegen seiner 240 km bestens gespurten Langlaufloipen beliebt, bietet aber - zB mit seinen 25 Seilbahnen und Liften - auch alle anderen Möglichkeiten für einen abwechslungsreichen Winterurlaub. Besonders toll: Die großzügige Fußgängerzone im Ortskern mit besten Unterhaltungs- und Shoppingangeboten und - nicht zuletzt - das Casino.

In diesem internationalen Ferienort findet man auch einen ausgezeichneten Campingplatz. Nord-westlich des Ortes, dort wo die Straße ins Leutaschtal führt, liegt Camp-Alpin-Seefeld. Eigenes Restaurant, Sauna, Dampfbad und komfortable Stellplätze bieten dem Winter-Camper hohen Komfort. Besonders erwähnenswert aber auch die günstige Lage: Nur 100 Meter sind es bis zum nächsten Schilift und zur Loipe. Camp-Alpin-Seefeld verbindet somit optimal die nahen Sportmöglichkeiten mit den zahlreichen Unterhaltungsmöglichkeiten im nur 500 Meter entfernten exklusiven Ferienort.


Camping im Leutaschtal ...
Foto Holiday-Camping Leutasch

Natürlich Leutasch ...

Wenn man von Seefeld kommend weiter nordwärts in Richtung Wettersteingebirge fährt, gelangt man ins Leutaschtal. Hier - nahe der bayerischen Grenze - erstreckt sich ein langes Hochtal in unberührter Natur von Ost nach West mit dem Ort Leutasch auf 1.130 m Seehöhe. Nach Süden hin offen und gegen Norden durch das Wettersteingebirge vor kalten Winden geschützt, bietet das Tal wahren Bilderbuch-Charme. Leutasch bietet das größte Langlaufzentrum Europas. Täglich werden 190 km klassische Loipen und 60 km Skatingloipen präpariert. Zudem stehen 15 km unpräparierter Naturloipe durchs Gaistal bereit. Doch auch Alpinskifahrer, Winterwanderer, Rodler etc. kommen im Leutaschtal nicht zu kurz.

Wenige km nördlich des Ortes Leutasch findet man einen Campingplatz der Luxus-Klasse. Holiday-Camping Leutasch ist für seine Ausstattung und Angebote weitum bekannt und bietet Campingurlaub auf höchstem Niveau. Natur und die hohe Qualiät der Infrastruktur werden auf diesem Platz optimal vereint. Das eigene Hallenbad, die Saunalandschaft, ein umfangreiches Familien-, Sport- und Fitnessprogramm etc. lassen keine Langeweile aufkommen. Vor dem imposanten Panorama des Wettersteingebirges lassen sich hier Sommer wie Winter komfortabelste Campingferien für echte Genießer verbringen.

Wintercamping im Tiroler Oberland - 
die coolsten Plätze zwischen Innsbruck und Arlberg

© 2001 - 2018 Campingfuehrer.at - Camping.Info Gmbh | Alle Angaben ohne Gewähr | Alle Rechte vorbehalten E-Mail Zum Seitenanfang